Bild

Aufatmen

Aufatmen

Hallo du Liebe/r!

In meinem letzten Beitrag habe ich über Veränderungen geschrieben. Jetzt heißt es für mich aufatmen, hinsetzen und staunen.

Vielleicht kannst auch du das genießen, was du in der letzten Zeit geschaffen hast.
Packe es wie ein Geschenk aus.

Wie fühlt es sich an?
Wie schaut es aus?
Wie erlebst du es?

Was ist es?

Ist es Freiraum?
Ist es Klarheit?
Ist es Leichtigkeit?

Möglicherweise entdeckst du in deinem Päckchen auch Sehnsucht nach Freiraum, Klarheit und Leichtigkeit.

Egal was es ist – es ist ein Geschenk an dich selbst. Nimm es an und lächle … doch das ist eventuell wohl leichter gesagt als getan.

Alles Liebe,
deine Lio

*****

Bild

Auf zu neuen Ufern

20161120_2

Hey du Liebe/r!

Es gibt Zeiten in denen ich denke: alles bleibt wie es ist – nichts rührt sich. Im Moment allerdings ist in meinem Leben das Gegenteil der Fall und darum soll es jetzt gehen:

Zeiten, in denen sehr viel in Bewegung kommt oder bereits ist, wo man es eventuell mit der Angst zu tun bekommt, weil die Welt von heute auf morgen auf dem Kopf steht. Drei Wochen sind es her, dass sich mein Leben um 180 Grad gedreht hat, und das betrifft alle Lebensbereiche. Ich weiß nicht, womit es angefangen hat – mit den technischen Problemen oder mit meinem Urlaub, in dem ich „nur“ mein Sein genossen habe …

Ein paar Dinge lerne ich in dieser rasanten Zeit:

  • Lass manche Dinge wie sie sind
  • Folge weiterhin deinen Träumen und deinem Herzen
  • Nutze den Kopf für die Organisation
  • Setze mit deinen Händen das um, was möglich ist

…und der letzte und auch für mich wichtigste Punkt, da in Phasen der starken Veränderung die Gefahr besteht, sich selbst aus den Augen zu verlieren:

  • Achte auf dich!

Oder mit einem Schmunzeln ausgedrückt:

Hinter jeder Ecke lauern ein paar Richtungen.
(Unbekannt)

Alles Liebe,
deine Lio

*****

Bild

Ich male für dich

Authentizität

Authentizität

Hey du Liebe/r!

Hier teile ich mit dir ein Bild, was ich letztens für eine Person malen durfte. Zu meiner Freude hat sie mir ihr Einverständnis gegeben, es hier zu zeigen. *smile*

Das gewünschte Thema war „Authentizität“ oder auf deutsch gesagt „Echtheit“, „Zuverlässigkeit“, „Glaubwürdigkeit“.

Vielleicht hast du auch ein Thema, bei dem ich dich mit einem Bild unterstützen darf?!

Mein Angebot: Ich male für dich

An dieser Stelle möchte ich betonen, dass jedes Bild einzigartig ist. Genauso wie Ort, Zeit, Situation und Mensch nur einmal in der Kombination zusammen treffen.

Ich freue mich schon auf deine Anfrage!

Deine Lio

Bild

Mal kurz innehalten

Mal Kurz Innehalten

Hey mein/e Liebe/r,

schön, dass du da bist!

An manchen Tagen habe ich das dringende Bedürfnis einfach drauf los zu malen – ohne ein bestimmtes Thema im Kopf zu haben. So war es vor drei Tagen auch. Im Endeffekt stelle ich fest, dass es eine kleine Bestandsaufnahme von mir war.

Hier in diesem Bild habe ich mit der Farbe „weiß“ angefangen. Schwarz und Weiß sind die Farben, die mich am meisten herausfordern und die dem Bild oft einen besonderen „Anstrich“ schenken.

Ab und zu ist es wichtig inne zu halten, zu schauen, „wo stehe ich?“ …und „wo will ich hin?“ Das Pausieren und Orientieren darf beliebig lang sein, nur für dich soll die Dauer stimmig sein. Es ist völlig in Ordnung und manchmal sogar wichtig auszuruhen und neue Kraft zu sammeln. Sobald eine Entscheidung gefallen ist, ist der nächste Schritt möglich!

Zum Schluss noch eine Einsicht von C. G. Jung:

Deine Vision wird nur klar, wenn du in dein eigenes Herz schauen kannst.
Wer nach außen schaut – träumt, wer nach innen schaut – erwacht.

Es grüßt dich herzlich,
Lio

*****

Bild

Geborgenheit

Geborgenheit

 

Hallo du Liebe/r!

mit diesem Bild habe ich mich im Januar 2016 an meinen Schutzengel gewandt und ihn so zu „Wort“ kommen lassen.

Immer wieder staune ich über die Ergebnisse dieser bunten Schöpfungen. Bisher habe ich noch nie erwähnt, dass ich mit der ersten gewählten Farbe blind male. Ich schließe die Augen, verbinde mich mit dem Thema und lege los. Der Verstand spielt dabei keine Rolle. Meistens fließen die Formen ganz von selbst aus mir heraus, manchmal stockt es und selten ist eine Pause nötig. Das Gefühl, welches dabei entsteht, ist schwer bis gar nicht zu beschreiben.

Ich finde es spannend, die Bewegungen zwischen „sich öffnen“ und „Schutz suchen“ zu beobachten.
Dazu gäbe es sicherlich noch viel mehr zu sagen – nur zu  *zwinker*

Alles Liebe,
deine Lio

*****

Bild

Sommersonnenwende & Vollmond

Sommersonnenwende und Vollmond 2016

Hey du Liebe/r!

Es ist Sommersonnenwende – die kürzeste Nacht und der längste Tag. Zusätzlich hatten wir in der Nacht auch noch Vollmond. Anlässlich dieses besonderen Ereignisses habe ich in der letzten Nacht gemalt. Vereint sind Sonne (gelb), Mond (rot) und Erde (grün). Du kannst jedes einzeln für sich betrachten oder zusammen in einem bunten Farbspiel.

Eine spannende Kombination, wie ich finde, zumal ich die Farben immer blind wähle!

Alles Liebe,
deine Lio

*****

Bild

Grenzüberschreitung 2

Grenzüberschreitung Teil 2

Hier siehst du das nächste Bild aus dem Prozess Grenzüberschreitung. Schön finde ich es wirklich nicht, aber es ist wichtig gewesen, und was bedeutet schon „schön“ …

Wie du vielleicht schon jetzt und später noch deutlicher bemerken kannst, ändert sich die Perspektive zum Thema jedes Mal etwas.

Manche Grenzen sind sichtbar – manche sind unsichtbar – manche sind beweglich – manche sind undurchdringlich – manche lösen sich auf – manche sind gut – …

Wie spürst du Grenzen?